Die Region / Das östliche Münsterland

Wadersloh...

entstand 1975 aus den ehemals selbstständigen Orten Liesborn, wo 800 n. Chr. mit der Gründung der Abtei die Siedlungsgeschichte dieser Region begann, Diestedde mit der sagenumwobenen Femeeiche und Wadersloh, dem Verwaltungssitz. Heute prägen sowohl alte als auch moderne Architektur, Kunst genauso wie Industrieanlagen das Erscheinungsbild der traditionsbewussten Gemeinde.

Wadersloh liegt im Süd-Osten der Beckumer Berge und damit des Kernmünsterlandes, wappen_gem_wadim Süd-Osten des Kreises Warendorf und des Regierungsbezirks Münster.

Entdecken Sie Wadersloh als touristisches Reiseziel. Denn in der Gemeinde werden alle Voraussetzungen für einen angenehmen, erholsamen Aufenthalt erfüllt. Das Wandern macht hier Spaß, ebenso eine Radtour auf ausgeschilderten Radrundwegen oder eine Planwagenfahrt.

Weitere Informationen, sowie Tips zu Freizeit, Kultur und Tourismus in der Gemeinde Wadersloh finden Sie >>hier<<.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------- 

 

 

Münsterland_logoDas Münsterland...

Urlaub, Freizeit, Erholung, Sport und Wellness: Das Münsterland hat für alle, die in ihrer freien Zeit nach etwas Abwechslung und Betätigung suchen eine Menge zu bieten.

Im Münsterland lassen sich unzählige Sehenswürdigkeiten entdecken: Wandeln Sie auf auf den Spuren von Annette von Droste zu Hülshoff und Conrad Schlaun oder bestaunen Sie die imposante Bauart und den weit ausladenden Park von Schloss Nordkirchen, dem "Westfälischen Versailles".

In alten Gemäuern wie denen der alten Benediktinerabtei St. Joseph zu Gerleve bei Borken, dem Ludgerus-Dom in Billerbeck, dem St.-Paulus-Dom in Münster oder der Pfarrkirche St. Otger in Stadtlohn wartet Geschichtliches und Geheimnisvolles auf neugierige Besucher.

Entdecken Sie das Münsterland!

>>Hier<< finden Sie den Veranstaltungskalender der Region Münsterland.